Verabschiedung langjähriger Kolleginnen und Kollegen

Erstellt von S. Seeger |

Am Ende eines abermals turbulenten Corona-Jahres wurden verdiente KollegInnen verabschiedet.

An einer Schule wie der unsrigen mit einem großen und recht jungen Kollegium ist es fast selbstverständlich, dass man nicht sein Berufsleben lang an einer einzigen Wirkungsstätte verweilt. Und dennoch blieben alle vier Kolleginnen und Kollegen, die heute verabschiedet wurden (Aymen Khezami als der einzig männliche Kollege war heute verhindert und ist daher nicht mit auf dem Foto abgebildet), unserer Schule und der Schulform über mehrere Jahre treu.
Die nun an andere Schulformen wechselnden Kolleginnen und Kollegen eint ihre offene, zugewandte, herzliche und überaus engagierte Art und Weise, wie sie ihren Unterricht und das Schulleben mit allen beteiligten Schülerinnen und Schülern, Eltern und dem Kollegium gestalteten.

Schulleiterin Sandra Schenkel würdigte in jeweils individuellen kleinen Ansprachen die Leistungen der heute anwesenden verdienten Weggefährtinnen und wünschte ihnen alles Gute für deren weiteren beruflichen Werdegang, bevor auch der Lehrerrat mit kleinen Präsenten und alle anwesenden Kolleginnen und Kollegen sich in herzlicher Weise in einer kleinen Feierstunde von den beliebten Kolleginnen Eva Lo Re, Vanessa Schemel und Christina Civis verabschiedeten.
Wir wünschen viel Freude und Erfolg im weiteren beruflichen und natürlich auch privaten Leben!

Zurück