Sandwich-Verkauf der Schülervertretung

Erstellt von A. Keggenhoff |

Am  Donnerstag, 26.09.2019, verkauften Mitglieder der Schülervertretung  Sandwiches in der Mittagspause.

Innerhalb von 30 Minuten gingen fast 60 Sandwiches in kalter oder heißer Form über die Theke, die von den Schülervertretern zubereitet worden waren. Zur Auswahl standen zum Beispiel Thunfisch und Käse, Hähnchenbrust mit Salat und Tomate und Käse.

Nach dem Waffelverkauf vor den Sommerferien will die Schülervertretung mit dieser Aktion nicht nur kurzfristig die Schüler ohne Mensakarte satt machen, sondern der Schulleitung und der Stadt Werl deutlich machen, dass sich am jetzigen Mensakonzept etwas ändern muss und alle Schülerinnen und Schüler Zutritt zur Mensa bekommen sollen. Auch ohne vorherige und bindende Anmeldung. Dies wurde von der Schülervertretung auch in der Schulkonferenz angesprochen.

In den nächsten Wochen sind weitere Aktionen mit Crepes, Suppe und Hot Dogs geplant.

 

Zurück