Neue Lernpaten an der Sälzer-Sekundarschule

Erstellt von A. Freisen / M. Schäfer |

Neue Zeiten erfordern neue Wege. So fand am Mittwochnachmittag die erste Online-Lernpatenausbildung statt.

Wir trafen uns im Lernpatenraum bei IServ, gaben unsere Bildschirme frei und besprachen und erarbeiteten alles Wichtige für eine gewinnbringende Zusammenarbeit zwischen LernpatInnen, LernpatenschülerInnen und den betreuenden LehrerInnen. Tatkräftige Unterstützung erhielten wir von zwei alten Hasen, den derzeitigen Lernpatinnen Elea und Tatjana aus der 10d, die ihre Eindrücke geschildert und wertvolle Tipps gegeben haben.

Unsere neuen Lernpaten sind nun ausgebildet, um jüngeren SchülerInnen in Mathematik, Englisch und Deutsch bestmöglich auf ganz unterschiedlichen Wegen helfen zu können. Sie stehen in den Startlöchern und möchten „besser heute als morgen beginnen, wenn da nur nicht dieses Virus wäre“, so zumindest war die einhellige Meinung von Sandy und Jasmin aus der 9c und Kubilay, Antonia und Ceah aus der 8a sowie Nico aus der 8b.

 „Ich möchte Lehrerin werden, da ist das Lernpatenprogramm die beste Vorbereitung“, befand Sandy aus der 9c.

Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit, auf ganz viele neue Lernpatenschüler aus den Klassen 5 bis 7 und wünschen auf jeden Fall jetzt schon gutes Gelingen und viel Erfolg.

Zurück