Lokaltreffen der "Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage"

Erstellt von S. Seeger |

Am gestrigen Dienstag, 29.10.2019, waren acht Schulen des Kreises Soest zu Gast an der Sälzer-Sekundarschule beim Netzwerktreffen der "SoR-SmC-Schulen".

Seit Februar 2017 trägt unsere Schule den Titel "Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage" neben 28 weiteren Schulen des Kreises Soest mit dieser Auszeichnung, die zugleich Verpflichtung ist: Alle Beteiligten dieser Schulen fühlen sich den Werten Respekt, Toleranz und Zivilcourage besonders verpflichtet und setzen sich alljährlich mit zahlreichen Aktionen gegen Diskriminierungen jeder Art an ihren Schulen und in der Gesellschaft ein.

Das Kommunale Integrationszentrum des Kreises Soest, das das Schulnetzwerk koordiniert, hatte die Schulen eingeladen. Wie vielfältig dieses Engagement an den beteiligten Schulen sein kann, bewiesen beim gestrigen Lokaltreffen der acht Schulen - darunter auch unsere - knapp 100 Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern. Dass der Kampf gegen Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus immer ein wichtiges und hochaktuelles Thema ist, bewies auch die Anwesenheit des WDR-Fernsehens der Lokalzeit Südwestfalen, das sich dieses Projekts gestern annahm.

Zuerst wurde ein Stück von einer Theatergruppe aus Ahlen aufgeführt: "Der Neue", in dem es um Toleranz und Respekt ging. Danach wurden die Schülerinnen und Schüler in unterschiedliche Workshops eingeteilt:

Es gab zwei Theaterworkshops, einen Workshop zum Thema Cybermobbing und einen von der Polizei durchgeführten Workshop zum Thema "Mobbing im Allgemeinen". Hier ging es vor allem darum, den Schülern zu verdeutlichen, wie sich Ausgrenzung anfühlt. Im Anschluss präsentierten zwei ausgewählte Schüler die Ergebnisse der Workshops vor dem gesamten Plenum, bevor es zum Abschluss des Tages in die Mensa ging. Dort stellte jede Schule ein Projekt vor, das sie zum Thema "Schule ohne Rassismus" bereits durchgeführt hat. In einem Museumsgang konnten sich dann alle Anwesenden über die Projekte informieren.

Fotos unten: Kommunales Integrationszentrum Kreis Soest

Zurück